Der Startschuss für die Bergdorf-EM 2024

Mit dem Ende der Bergdorf-EM 2022 fällt zugleich der Startschuss für die kommende Bergdorf-EM 2024.

Die erste Phase dabei ist die Bewerbungsphase für den Austragungsort der Bergdorf-EM 2024. Hier können sich Destinationen aus den europäischen Bergdorf-Nationen für die Austragung der Bergdorf-EM 2024 bewerben. Für die Bewerbung nutzen Sie bitte das untenstehende Formular.

 

Dank des grossen öffentlichen und medialen Interesses ist mit einer Austragung der Bergdorf-EM 2024 mit einer hohen touristischen Belegung vorhandener Kapazitäten in  der Region des Austragungsortes zu rechnen. Allein zur Bergdorf-EM 2022 nahmen um die 1800 Gäste ausschliesslich zum Besuch der Spiele der Bergdorf-EM zusätzlich wahr. Darüber hinaus sorgt das grosse mediale Interesse dafür, dass der Austragungsort mit dem Zeitpunkt des Zuschlages von einer grossartigen medialen Aussenwirkung profitieren wird. Dazu sind wir seit Jahren mit vielen europäischen und internationalen Fernsehstationen und Sendern sowie zahlreichen Journalisten von Radiofunk und Presse im Kontakt.

An die Bewerbung des nächsten Austragungsortes der Bergdorf-EM 2024 stellen wir folgende Anforderungen und Bedingungen:

  1. Alle Bewerbungen sind im PDF-Format an den Verein Bergdorf-EM zu übermitteln.
  2. Bedingung an den Austragungsort ist, dass Ihre Nation an der UEFA EURO 2024 dabei ist.
  3. Die Austragungsorte und die teilnehmenden Mannschaften sind dazu angehalten, zur Erstversorgung selbst einen Sanitätsdienst bzw. einen Mannschaftsarzt zu stellen. Der Verein Bergdorf-EM selbst stellt bei Bedarf drei Mediziner zur Verfügung, darunter ein Orthopäde, ein Spezialist für Bauch-, Magen- und Darmerkrankungen und einen Allgemeinmediziner.
  4. Vor Ort ist ein Sanitätsdienst sicher zu stellen.
  5. In der Bewerbung erwarten wir eine Beschreibung des Austragungsortes mit geografischer Lage, demografischen Angaben und Angaben zur sportlichen Infrastruktur, lokalen Fussballclub etc. Darüber hinaus ist es sinnvoll zu beschreiben, wie sich der Ort/die Region bereits medial präsentiert und welche Erwartungen an die Bergdorf-EM 2024 gerichtet werden.

Im November 2022 geben wir den Gewinner der Ausschreibung zum Austragungsort der Bergdorf-EM 2024 bekannt und werden dann kommunikationsstark und regelmässig über die Vorbereitungen der Bergdorf-EM 2024 berichten.

Im Link können Sie sich informieren, wie sich die Bergdorf-EM 2022 in Zermatt präsentiert hat. Dazu gehören natürlich auch die VIP- und CEO-Events sowie ein Gala-Diner, dass dann an geeigneter Location auch im Austragungsort der Bergdorf-EM 2024 stattfinden soll.

https://ch.run/presseinformation

Hier noch einmal der Link zur Bewerbung als Austragungsort der Bergdorf-EM 2024.

Presseinformation

Die Bergdorf-EM 2024 war ein echter Höhepunkt

Mit dem grossartigen Finale Italien gegen Frankreich (6:1) endete am 10. Juli 2022 die Bergdorf-EM 2022. Das grossartige Spektakel des europäischen Bergfussballs fand in Zermatt grosses öffentliches Interesse und generierte neben den zahllosen Tagesgästen um die 1800 Übernachtungen in der Region. Das spannende Turnier am Fusse des Matterhorns war inklusive der VIP-Events und des Gala-Diners ein grosser Erfolg für die Region, den  Verein Bergdorf-EM und alle Beteiligten. Natürlich waren es vor allem die europäischen Berdorf-Mannschaften, die vom Fussballturnier auf höchstem Niveau profitieren konnten. Im Bericht, den Sie uneingeschränkt veröffentlichen dürfen, finden Sie weitere Informationen dazu.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen unter den beigefügten Links:

https://ch.run/presseinformation

weitere Informationen, Bilder und Videomitschnitte auch unbearbeitet zur freien Verfügung.