Web Analytics

Kleine Bergdorf-EM 2020 TAG 1 – 12.06.2020

Sponsor der Bergdof-EM 2020

Furioser Auftakt der „Kleinen Bergdorf-EM“ bei bestem Wetter

Strahlender Sonnenschein mit ein paar sanften Wölkchen am tiefblauen Himmel setzten am ersten Tag der „Kleinen Bergdorf-EM“ die Kulisse der Ottmar Hitzfeld GsponArena perfekt in Szene. Gute Voraussetzungen für den Start eines besonderen Fussball-Turniers, das schnell auch auf begeisterte Fans gestossen ist. Die begeisterten Fussballfreunde haben sich von überall her live im Bergdorf-EM APP und auf der Website zugeschalten, aus der Schweiz ebenso wie aus Deutschland oder Österreich. Überraschend dabei auch das Echo aus Australien oder England, wo sich die Leute per Telefon mit uns in Verbindung gesetzt haben.

Auch am morgigen Tag erwarten wir ein zumindest ähnliches Echo, wenn nicht gar noch mehr Begeisterung für den Bergfussball und die „kleine Bergdorf-EM“ speziell.

Wanderer aus unterschiedlichsten Gegenden wanderten durchs Stadion und hatten Spass am kleinen Tischfussball-Turnier, das immer wieder ein paar Überraschungen bereithielt. Die Verblüffung war schon gross, dass man hier oben in den Walliser Bergen auf dem professionellen Kicker-Tisch echte Orakel-Spiele ausüben konnte. Neben den Aktiven am Tischfussball liessen sich per Video-Schalte auch Bergdorf-Nationaltrainer der Schweiz Martin Andermatt, Skilegende und Weltmeister Bruno Kernen II, Prof. Dr. Jörg Zehetner direkt aus dem OP-Saal und der Sport-Journalist Michael Richter vom deutschen Magazin „Kicker“ von der begeisternden Atmosphäre der „Vorspiele“ zur Bergfussball-EM 2020 einfangen. Lionel Dellberg verzauberte auf seine ganz eigene Weise und konnte dafür sorgen, dass es heute seit Jahrzehnten einmal keinen Ballverlust gab. Mit dabei auch Vertreter der Stiftung Cerebral und Touristiker, die sich in ihrer Region für behindertengerechte Freizeit in den Bergen engagieren. Auch Roland Abgottspon, Ehrenpräsident des FC Gspon, gab sich zur „Kleinen Bergdorf-EM“ die Ehre und spielte ein Bergdorf-EM Länderspiel am Tisch. Während der nächsten Tage der „Kleinen Bergdorf-EM“ erwarten die Fans täglich aktuelle News im Bergdorf-EM News Blog.

Im Broadcast lassen sich die persönlichen und interessanten Interviews verfolgen. Dazu hier die Links. Dazu auch ein Link zu den ersten tollen Bildern der „Kleinen Bergdorf-EM“ aus Gspon im Wallis und zu den Videos, die aus den Kicker-Spielen entstanden sind …

Eigentlicher Höhepunkt aber waren die Kicker-Spiele am Tisch. Schweden als neuntes und nachgerücktes Team hat beide Spiele in der Gruppe A gewinnen können. Der Weltmeister Frankreich steht im Moment mit noch null Punkten in der Tabelle da. Höhenerprobt und überraschend gut haben sich die Italiener gezeigt, die mit sechs Punkten die Gruppe B anführen. Die Flachländer aus England konnten leider noch keine Punkte für sich verbuchen. Wider erwarten und in einem hochspannenden Spiel hat Deutschland gegen Lieblingsnachbar Niederlande zum Ende hin doch noch knapp verloren. Nicht nur am Kickertisch, auch im wahren Fussball sind die Spiele der Oranje gegen die Schwarz-Weissen immer ein Höhepunkt. So wird das dann sicherlich auch zur offiziellen Bergdorf-EM Ende August in Staldenried/Gspon sein.

Jeder Tischfussballer konnte auf ca. 2000 m ü. M. schon mal die exklusive Gewürzmischung „Magie der Alpen“ probieren und natürlich auch mit nach Hause nehmen. Damit kehren die Gäste und Sponsoren dank „Magie der Alpen“ wieder mit viel „Schmackes“ in ihren Alltag zurück

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und einen klaren Daumen hoch an alle, die heute nicht obsiegen konnten. Wenn das mal keine Vorzeichen für die Spiele der echten Bergfussball-Teams.

In einem Update berichten wir selbstverständlich morgen auch wieder von weiteren Partien am Kicker-Tisch und freuen uns schon heute auf alle, die uns auf ihrem Wander- oder Biker-Ausflug  bei hoffentlich bestem Fussball-Wetter in der Ottmar Hitzfeld GsponArena besuchen.

INTERVIEWS TAG 1

Prof. Dr. med. Jörg Zehetner

Bruno Kernen II & Kicker.de Michael Richter

Martin Andermatt

Gary Christian Team England

Zauberer Lionel

 
 
 
 
 

Jetzt die Bergdorf-EM 2020 weiterempfehlen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

DROHNEN AUFNAHMEN GSPON

BERGDORF-EM TV

Jetzt die Bergdorf-EM 2020 weiterempfehlen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

FOTOS

„Kleine Bergdorf-EM 2020“ findet im Kleinformat statt

Zur Durchführung der „Kleinen Bergdorf-EM 2020“ haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen. Aufgebaut in der Ottmar Hitzfeld GsponArena wird ein Fussball-Kicker-Tisch. Hier können die offiziellen Paarungen der grossen Bergdorf-EM 2020 gewissermassen schon vorgespielt werden. Selbstverständlich werden die kleinen Kicker-Spiele auch mit Film- und Fotoaufnahmen begleitet und in zwei, drei kleineren Reportagen ausgestrahlt.

Für diese Idee haben wir bereits im Vorfeld eine so grosse und positive Reaktion empfangen, dass wir diese jetzt tatsächlich auch umsetzen werden. Entsprechend des grossen Interesses werden wir die „Kleine Bergdorf-EM 2020“ auch interaktiv ausgestalten. Dazu gehört, dass wir international renommierte Sportgrössen und Schiedsrichter gewinnen konnten, die sich dazu auch zu Wort melden werden. Und natürlich wird es für die Sieger immer auch kleine Trophäen geben.

Extra für die „Kleine Bergdorf-EM 2020“ stellen wir Team-Trikots der teilnehmenden Nationen zur Verfügung. So entsteht ein internationales Feeling, das wir auch im Live-Stream vermitteln wollen.

Besonders ist, dass vorbeiziehende Wanderer einfach und ohne grosse Vorbereitung am kleinen Turnier teilnehmen können. Dazu muss bemerkt werden, dass direkt durch die Ottmar Hitzfeld GsponArena ein bekannter Bergwanderweg in der Region führt. So können zufällig vorbei-kommende Wanderer beispielsweise das Spiel Schweiz gegen Deutschland oder irgendeine andere mögliche Paarung schon einmal am Kicker-Tisch spielen. Natürlich in den passenden Team-Trikots.

Diese Spiele der „Kleinen Bergdorf-EM 2020“ begleiten wir selbstverständlich medial, in den Sprachversionen der gespielten Paarungen und mit Gebärdendolmetscherin Christine Gertschen. Die Spiele der „Kleinen Bergdorf-EM 2020“ am Kicker-Tisch betrachten wir als so etwas wie Orakel-Spiele. Und so sind wir natürlich auch gespannt, ob die dort erreichten Ergebnisse dann irgendwie zu den offiziellen Spielen der Bergdorf-EM 2020 passen. Das wird sicherlich ein ebenso interessantes wie spassiges Event am Berg.

Für die interessierten Medienvertreter stellen wir den Link zu den Meldungen zur Verfügung. Zusätzlich wird es einen separaten Pressefolder geben. Hier können sich die Medienvertreter registrieren und erhalten nicht veröffentlichtes Material, Bilder etc. vom Vor-Turnier der Bergdorf-EM 2020 zur freien Verwendung. Die Kontaktdaten des Kommunikationsverantwortlichen Beat Ambord sind hier ersichtlich.

Insgesamt kann man davon ausgehen, dass in den drei Tagen vom 12. bis 14. Juni 2020 etwas für die Fussball-Welt sehr Interessantes und Inspirierendes in den Walliser Bergen stattfinden wird. Damit schreiben wir ein kleines Stück Geschichte, das wir natürlich auch professionell vorbereiten. Zur Verfügung steht ein Profi-Kicker-Tisch und entsprechend der Wichtigkeit der „Orakel-Spiele“ werden diese auch sehr genau beobachtet werden.

Karitativer Charakter steht im Fokus

Zu vergessen ist nicht, dass der Verein Bergdorf-EM ein nichtkommerzieller Verein ist und sich als Non Profit Organisation gern auch für die touristische Region, für den Sport als solchen und natürlich für unterschiedliche karitative Organisationen und Zwecke einsetzt. Interessant ist, dass wir eine Vielzahl Unterstützer und Sponsoren finden konnten, die sich sowohl für die „Kleine Bergdorf-EM 2020“ als auch für das grosse Turnier vom 28. bis 30. August 2020 engagieren. Darunter ist auch ein international bekannter Pharma-Konzern, der als solcher aber gar nicht öffentlich zur Bergdorf-EM als Sponsor in Erscheinung tritt. Vom kleinen Handwerksunternehmen aus der Region über Banken und Versicherungen, Mediziner und andere Unternehmen stellen sich viele Unterstützer mit einem breiten Angebot an Leistungen zur Verfügung. Dabei geht es nicht einfach um Geldspenden, sondern in einer Vielzahl um Sachleistungen, um das tatsächliche Aktivwerden in der Vorbereitung und Durchführung des offiziellen Turniers und natürlich immer um die karitativen Zwecke und Anliegen. Dies ist besonders und bemerkenswert. Und genau das ist das grundlegende Anliegen sowohl der „kleinen“ als auch der offiziellen Bergdorf-EM 2020.